Akustikabsorber

Für ruhige Minuten und 
 ein bisschen Privatsphäre im Büro

Raumgliederung APN Area Flex

Die Akustikabsorber der Produktlinie APN Area Flex passt sich charmant an Ihre Bedürfnisse an und schafft kleine Inseln der Ruhe und Konzentration.

Konzentriertes Arbeiten ist wesentlich von der Akustik im Büro abhängig. Gerade in Großraumbüros sind daher Akustiklösungen gefragt, die schick und geschickt die beiden Bereiche Raumgliederung und Raumakustik verbinden. Die Akustikabsorber der APN Area Flex verbessern nicht nur nachhaltig die Akustik, sie trennen auch bestimmte Arbeitsbereiche voneinander und strukturieren größere Räume optisch und akustisch. Einzelne Büroarbeitsplätze lassen sich zum Beispiel visuell und akustisch diskret abschirmen. Auch können die Akustikabsorber als architektonische Elemente gezielt Einfluss auf die Gestaltung von Licht und Schatten nehmen sowie bestimmte Blickrichtungen freigeben oder verhindern. Gesprächszonen, Rückzugsmöglichkeiten, Ruhezonen – die räumliche und akustische Strukturierung ist mit den Designobjekten der Akustik Raumgliederung APN Area Flex jederzeit flexibel möglich und kann auch kurzfristig auf sich ändernder Raumanforderungen angepasst werden.

Akustische Raumgliederungen für Großraumbüros

Die große Flexibilität der Ausführung und Befestigung der Akustik Raumgliederung bietet dabei viele gestalterische Optionen. Durch unsere Auswahl an verschiedenen Kanten, Rahmen und Farben sowie durch flexible Größen und Formate, die wir auch individuell als Kleinserien fertigen, lassen sich Akustikabsorber der Produktlinie APN Area Flex wirkungsvoll und optisch ansprechend integrieren. Für die Gestaltung der Akustikabsorber können die Oberflächen bedruckt oder die Rahmen mit der Oberfläche überzogen werden. Ferner bieten wir das Produkt APN Area Flex mit Filz- und Stoffbeschichtungen in über 150 Farben sowie mit Bi-color-Beschichtungen an, durch die Sie die Vorder- und Rückseite der Schallabsorber in unterschiedlichen Farben gestalten lassen können.

Highlights

Flexible Kombinierbarkeit der Akustikelemente:

Eine flexible Anordnung und nachträgliche Umkonfektionierung der Schallabsorber (z. B. vom Stehelement zum Wandelement) ist möglich

Individuelle Oberflächen der Akustik Raumgliederungssysteme:

Bedruckt, kaschiert mit Filz- oder Textil; auch Bi-Color-Beschichtung (beidseitig unterschiedliche Beschichtung) möglich

Breitgefächerte Farbauswahl:

Sie erhalten unsere Akustik Raumgliederung in einem bunten Farbspektrum nach RAL oder NCS Code. Filz- und Stoffbeschichtungen für die Schallabsorber zur Raumgliederung stellen wir in über 150 unterschiedlichen Oberflächen her.

Flexible Formate:

Die Akustikelemente APN Area Flex sind in jeder Größe auch bei kleinen Stückzahlen erhältlich

Montagemöglichkeiten der APN Area Flex Elemente:

Abgehängt mit Drahtseilen, Füße für Bodenaufstellung, Konsolen für Tischadaption

Einsatz der Akustik Raumgliederung:

Büros, Bildungsstätten, Gastronomie, Gesundheitswesen

Technische Daten
Schallabsorptions-Messung Raumgliederung
Akustikstellwand
Format (in mm):
1.600 x 1.200 x 50
schallmessung
Technischen Daten
Ausführung hängende Elemente

Grafik-Raumgliederung-APN-009

Maße (in mm)
APN T Textil
APN F Filz
APN TD Textildruck
Tiefe: 45
Tiefe: 45
Tiefe: 46
Länge x Höhe auf Anfrage; individuelle Maße schoon in kleinen Stückzahlen möglich.Beispiele für gängige Formate von APN: 1.200×580; 1.600×580; 2.400×600
Ausführung stehende Elemente (Boden)

Maße (in mm)
APN T Textil
APN F Filz
APN TD Textildruck
Tiefe: 45
Tiefe: 45
Tiefe: 46
Länge x Höhe auf Anfrage; individuelle Maße schoon in kleinen Stückzahlen möglich.Beispiele für gängige Formate von APN: 1.200×1.600; 1.400×1.400; 1.600×1.400; 1.800×1.400
Ausführung stehende Elemente (Tisch/Ablage)

Maße (in mm)
APN T Textil
APN F Filz
APN TD Textildruck
Tiefe: 45
Tiefe: 45
Tiefe: 46
Länge x Höhe auf Anfrage; individuelle Maße schoon in kleinen Stückzahlen möglich.Beispiele für gängige Formate von APN: 900×580; 1.200×580; 1.600×580; 1.800×580
Baustoffklasse A2-S1, d0 gem. DIN EN 13501-1 (Stoff- und Filzoberfläche, Stoffdruck: B1)
Schallabsorptionsklasse Basismaterial A gem. DIN EN ISO 354
Reinigung feucht abwischbar
Demontierbarkeit einfache Demontierbarkeit, flexibler Umbau möglich
Raumklima Geeignet für den Einsatz in Räumen der ISO Klasse 6 nach DIN EN ISO 14644-1
Feuchtigkeitsbeständigkeit Das APN Akustikabsorber der Serie Raumgliederung sind bis zu einer relativen Luftfeuchtigkeit von 95 % bei 30 ° C formstabil (gem. DIN EN ISO 4611)
Gewicht ca. 6 kg/m²
Ausführungsvarianten
Oberflächen farbbeschichtete Oberfläche; Textiloberfläche oder Filzoberfläche ohne sichtbaren Rahmen; RAL oder NSC-Farbton; bedruckte Textiloberfläche, Digitaldruck nach Kundenvorlage
Befestigungen abgehangen an Drahtseil; freistehend mit Fuß; Tischaufsatz
Kantenausführungen Rahmen; Aluminium eloxiert oder Filz ummantelt
Oberflächen Varianten
APN T Textil Textiloberfläche in APN SYS-U-Profil eingefasst; nach APN Farbkarten
APN F Filz Filzoberfläche ohne sichtbaren Rahmen; nach APN Farbkarten
APN TD Textildruck bedruckte Textiloberfläche und Aluminiumrahmen; Digitaldruck nach Kundenvorlage; Stoffdruck austauschbar APN-r-Raumbild Akustikabsorber
Montage
Montagemöglichkeiten  
Von der Decke abgependeltes Raumgliederungselement
Aufhängung mittels EdelstahldrahtseilenEin Umfallen der raumakustischen Trennung ist durch die Art der Befestigung nicht möglich. Ob einzeln oder in Reihe bieten die abgehangenen Akustikbaffeln der APN Raumgliederung Serie eine räumliche Trennung ohne dass die Sichtachse unterbrochen wird.
Diese Variante eignet sich besonders sowohl in beengten Räumen als auch für Großraumbüros.
Freistehendes Raumgliederungselement
Fester Stand mittels FußauslegerDie raumakustische Trennung ist mittels Standfüßen eine klassische und flexible Variante. Ein Umbau ist jederzeit möglich. Die Stellwandfüße Der APN Stellwände gibt es als Einzelnen oder als Paar.
Raumgliederungselement als Tischaufsatz

Durch das Anbringen der raumakustischen Trennung zwischen den Schreibtischen wird einer Direktschallausbreitung am Arbeitsplatz
entgegen gewirkt.

Raumgliederungselement freistehend auf Möbel

Das Aufstellen freistehender Elemente auf Sideboards, Tischen oder regalen ermöglicht neben einer Akustikoptimierung außerdem eine Steigerung an Diskretion und Schutz der Privatsphäre.

Referenzen