Schallschutz

Schöner als der Schall 
 und deutlich weniger Hall

Startseite | Segmente | Schallschutz Industrie

Schallschutz für Industrie und Produktionsanlagen

Unsere Schallschutz-Systeme für die Industrie sorgen für einen effektiven Lärmschutz am Arbeitsplatz. Damit Ihre Mitarbeiter dauerhaft gesund arbeiten können.

Wo Menschen neben Maschinen oder Motoren arbeiten, sind effektive Lösungen für den Schallschutz gefragt. Der Schallschutz in der Industrie – auch Industrieakustik genannt –  stellt hohe Anforderungen und verlangt für die jeweiligen Produktions- und Werkshallen zugeschnittene Lärmschutzkonzepte. Zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeiter, zur Minimierung der Krankheitsstände, zur Verbesserung des Arbeitsklimas und zur Einhaltung geltender Richtlinien und Vorschriften zum Schallschutz in der Industrie. Nicht nur Maschinen, Aggregate oder Motoren erhöhen in Industriehallen, Werkhallen und Werkstätten die Lärmbelastung, gleichzeitig verstärken schallreflektierende Oberflächen den Lärm und tragen zu einer anstrengenden Akustik in Industriebetrieben bei. Ohne ein speziell auf die Industrie abgestimmtes Schallschutzkonzept, kann der Arbeitslärm auf Dauer zu Konzentrationsmängeln, Leistungsverlust sowie zu einem erhöhten Krankheitsstand in der Belegschaft führen. Gezielte Maßnahmen zum Schallschutz in der Industrie helfen durch eine deutliche Senkung des Geräusch- und Lärmpegels, die Qualität der Arbeit und des Arbeitsklimas nachhaltig zu steigern.

Professioneller Schallschutz für die Industrie

Auf zwei Wegen lässt sich der Schallschutz in der Industrie deutlich verbessern: Im Spezialgebiet Industrieakustik rückt zunächst die Lärmquelle in den Fokus, um störende Geräusche direkt im Keim zu ersticken. Mithilfe von hochwertigen Schallabsorbern, Schallschutzwänden, Schallschutzverkleidungen und anderen Schallschutzlösungen wird der von den Maschinen ausgehende Schalldruckpegel gedämmt, sodass sich dieser nicht weiter in der Produktions- oder Werkhalle ausbreiten kann. Ergänzend ist ein hoher Schallschutz in der Industrie durch die allgemeine Verbesserung der akustischen Bedingungen in den Werk- und Produktionshallen erreichbar. In Montagehallen und Produktionshallen entstehen ungünstige Lärmbelastungen vor allem durch Überlagerungen unterschiedlicher Schallwellen, die sich in größeren Werkstätten ungehindert ausbreiten können. Ohne Schallschutzmaßnahmen korrespondiert die Nachhallzeit des Schalls in der Regel mit der Größe des Raumes – je größer der Raum, desto länger ist die Nachhallzeit. Schallreflexionen erzeugen dabei einen typischen Industrielärm, der von der Verbauung von schallharten Materialien an den Wänden und Decken in Industriebetrieben begünstig wird. Diese Schallreflexionen lassen sich durch geeignete Schallschutzmaßnahmen für die Industrieakustik bedeutend verkürzen. Eine Verkürzung des Nachhalls verhindert, dass sich der Lärm in der gesamten Werkshalle ausbreiten kann.

Ihr Partner für Schallschutz und Industrieakustik

Wir erarbeiten passende Schallschutzkonzepte für Ihre industriellen Anlagen, Werkstätten und Produktionshallen. Hocheffektive Wand- und Deckensysteme wie die Industriebaffel von APN sind eigens für den Schallschutz in der Industrie und die Lärmminderung in Montagehallen und Werkstätten konzipiert. Der Nachhall und der Schallpegel werden mithilfe der formstabilen und vertikal angeordneten Schallabsorber wirkungsvoll zum Schutz der Beschäftigten gesenkt. Selbstverständlich erfüllen die flexibel einsetzbaren Industriebaffel und sämtliche Industrie-Schallschutzlösungen von APN alle Anforderungen der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung.